Der Solist

Malcolm Green begann seine musikalische Karriere im Alter von fünf Jahren und in der Baptist Church in Richmond, Virginia und in den Young People’s Gospel-Chören.

Er spielte in einer Big Band und wurde mit dem Musical „Raisin in the Sun“ nach Europa geschickt. In der Schweiz hatte er die Möglichkeit, am Stadttheater St. Gallen und in Frankreich am Theater St. Martin in Paris aufzutreten. Green schloss sein Studium in der Schweiz mit dem Studium der Flöte am Konservatorium für Musik in Bern ab. 

Mit seiner ersten LP „Love Has Sides“, die 1983 mit Thomas Maurhofer in Bern produziert wurde, gewann er das Swiss Talent Festival. Green spielte in vielen verschiedenen Jazzgruppen und tourte mit der Rockband „Voice“ durch die Schweiz.

Malcolm Green ist bekannt für seinen unverwechselbaren Gesang, sein groovendes Saxophon, seine sanfte Flöte und seine explosiven Percussions und hat sich in der Schweiz, Deutschland, Österreich, Frankreich und Italien als angesehener Musiker etabliert.

malcolmgreen.ch